Heute wird unser Herzkind eine Woche alt. Mit dem was bis jetzt alles passiert ist, kommt es mir alles viel viel länger vor!

Heute durfte Mama zum ersten Mal Windeln wechseln! Es ist wirklich ein Junge 😂💪🏻 ich hatte ihn bisher nie „ganz“ gesehen meinen kleinen Jungen 😩.

Und noch was tolles: der Blasenkatheter ist draußen! Wieder ein Schlauch weniger! Hervorragend! Wir feiern ja jeden Schlauch weniger ganz euphorisch! 💪🏻

Obwohl das eine Medikament abgesetzt ist, ist der Ductus immernoch minimal offen. Heute ist Sättigungs-Technisch aber leider kein guter Tag. Er bekommt 25% Sauerstoff, damit die Sättigung über 80 bleibt. In der „Luft“ also für dich und mich sind 21% Sauerstoff!

Die Kinderärzte beschließen die Lungen zu röntgen um auszuschließen, dass die Lungen die Sättigung beeinflussen. Denn oft hat er auf einer Seite liegend eine bessere Sättigung als auf der anderen. Aber die Untersuchung brachte keine Erkenntnis. Ob das gut ist? Es bedeutet erst mal, dass die Lunge ok und frei ist. 💪🏻 eine Ursache dafür, dass die Sättigung mal super und mal nicht ist, haben wir damit immernoch nicht. 🤷🏼‍♀️

Heute beim Kuscheln hat er den Kopf angehoben, mein kleiner Kämpfer! So ein tolles Gefühl, dass sich so viel Leben in ihm regt! 🥰.

Wann ich wohl mein Baby das erste mal riechen oder küssen kann!? Mit Maske schwierig…



Abonniere unsere Herzkind-Geschichte!

Schließe dich 90 anderen Abonnenten an

Und wenn du meine Arbeit hier ein wenig unterstützen möchtest…spendiere mir ein bisschen Schokolade!

Spendiere mir ein bisschen Schokolade!

Alle Blog-Artikel gibt es auf meinem Herzkind-Blog! Die Geschichte beginnt mit dem Ersttrimester-Screening im Dezember 2022.

Möchtest du für eine größere Organisation spenden, dann schaue doch mal bei den „Kinderherzen“ vorbei, diese fördern die deutschen Kinderherzzentren! Oder bei den Ronald McDonald Häusern! Oder beim Bunten Kreis Aachen!

Kommentar verfassen